icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Armut und Obdachlosigkeit in Berlin: Das Projekt "Gabenzaun" (Video)

Armut und Obdachlosigkeit in Berlin: Das Projekt "Gabenzaun" (Video)
Am Berliner S-Bahnhof Schöneweide gibt es seit Kurzem einen sogenannten "Gabenzaun". An diesem Bauzaun hängen warme Kleidung, Hygieneartikel oder Schlafsäcke. Ins Leben gerufen hat dies Ines Achtert. Die Frührentnerin stand selber kurz vor der Obdachlosigkeit.

Jetzt hilft die Frührentnerin Menschen, die auf der Straße leben und bestückt jeden Morgen den Zaun mit neuen Gaben. Aber auch Spender sind aufgerufen den "Gabenzaun" zu füllen. Die Idee kommt ursprünglich aus der Hansestadt Hamburg. Hier wurde im Jahr 2017 ein Zaun, der eigentlich Obdachlose fernhalten sollte, für Spenden umfunktioniert.

Mehr zum Thema - RT-Reportage: Flüchtlinge kochen für Berliner Obdachlose (Video)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen