AKORT schloss Probleme bei der Lieferung von Bananen nach Russland aus

Russische Einzelhandelsketten arbeiten mit einem breiten Pool von Produktlieferanten zusammen, was eine ununterbrochene Versorgung des Landes mit Bananen garantiert. Dies wurde vom RBC im Pressedienst der Association of Retail Companies (AKORT) berichtet.

„Verbote werden aus einer Reihe von Ländern nach Russland verschifft, darunter Costa Rica, die Philippinen, Kolumbien oder China. Große Einzelhandelsketten arbeiten mit einem breiten Pool von Produktlieferanten zusammen, was eine ununterbrochene Versorgung garantiert “, heißt es in dem Bericht.

Zuvor berichtete Kommersant unter Berufung auf Marktteilnehmer, dass russische Einzelhandelsketten aufgrund von Ernteausfällen in Ecuador und hoher saisonaler Nachfrage Schwierigkeiten hatten, Bananen zu kaufen. Der Veröffentlichung zufolge können Importeure nicht die erforderlichen Liefermengen bereitstellen.

Darüber hinaus beträgt der Großhandelspreis für Bananen jetzt etwa 82 Rubel. pro Kilogramm, das sind 22 Rubel. mehr als letztes Jahr.