Angelina Jolies unerwartetes Geschenk für Brad Pitt wurde erklärt

Weltstars sind mit etwas Ungewöhnlichem nicht so leicht zu überraschen, aber viele schaffen es immer noch. Es wurde bekannt, dass Stars wie Angelina Jolie und Victoria Beckham ihre Seelenverwandten präsentierten.

Mirror berichtet, dass Angelina Jolie Brad Pitt, der zu dieser Zeit ihr legaler Ehepartner war, ihren eigenen Wasserfall in Los Angeles schenkte. Die Hollywood-Schauspielerin hat 2011 einen solchen Schritt gemacht.

Insider erklärten jedoch ein so unerwartetes Geschenk. Ihnen zufolge planten Star-Ehepartner, dass Pitt in der Nähe des Wasserfalls ein Familienhaus bauen würde. „Angelina wollte ihm (Pitt) etwas Besonderes geben. Da sie wusste, wie sehr er Architektur liebte, entschied sie, dass eine solche Option optimal sein würde “, sagten Experten.

Nach einiger Zeit gefiel die Schauspielerin ihrem Ehemann erneut. Im Jahr 2013 gab Jolie Brad eine Insel für 12,2 Millionen Pfund.

Außerdem wurde die Frau des Fußballspielers David Beckham Victoria ernsthaft für ein Geschenk ausgegeben. 2014 erwarb sie für ihn eine Lichtinstallation eines modernen Künstlers aus der London Gallery. Das Bild eines Neonherzens mit den Worten „Ich fühle dich und weiß, dass du mich liebst“ kostete Victoria 80.000 Pfund.

Die wahre Ursache für die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt wurde zuvor enthüllt. Laut der Schauspielerin beschloss sie, sich mit ihrem Ehemann für das Wohlergehen ihrer Kinder zu trennen. Jolie nannte diesen Schritt richtig. Der Star betonte, dass aufgrund der langen Stille vieler Journalisten verzerrte Informationen, die Kinder mit Ex-Ehepartner sahen, wiederholt in den Medien erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.