Boris Korchevnikov enthüllte den geheimen Traum von Andrei Myagkov

Der russische Fernsehmoderator Boris Korchevnikov sprach in einem Interview mit dem Schauspieler Oleg Shklovsky in der Sendung „The Fate of Man“ über den langjährigen Wunsch des Volkskünstlers Andrei Myagkov.

Oleg Shklovsky brachte ein Porträt des verstorbenen Myagkov in das Talkshow-Studio „Fate of Man“. Der Gast der Sendung zeigte stolz das Geschenk seines Kameraden, und der Fernsehmoderator erinnerte sich an ein langes Gespräch mit einem verstorbenen Künstler.

„Ich erinnere mich, dass er schon ungefähr sechzig Jahre alt war. Zusammen ruhten wir uns auf See aus. Ich bin bei meiner Mutter und er und seine Frau Anastasia Valentinovna. Und er sagte: „Ich kann nicht mehr im Schauspielberuf sein. Ich will sie verlassen. „. Er hat diesen Schritt nie gemacht „, teilte Korchevnikov mit.

Andrei Myagkov beendete seine Schauspielkarriere erst in den letzten Jahren seines Lebens. Der Künstler starb im Alter von 82 Jahren und wurde auf dem Troekrovsky-Friedhof beigesetzt. Seine Witwe, die Schauspielerin Anastasia Voznesenskaya, konnte aufgrund des sich verschlechternden Wohlbefindens nicht an der Abschiedszeremonie im MHT teilnehmen.