Kategorie «Politik»

Pashinyan entließ den Chef des Generalstabs von Armenien

Das Hauptquartier Armeniens forderte den Rücktritt des Premierministers und der Regierung, nachdem der erste stellvertretende Leiter der Militärabteilung seine Position verloren hatte. Pashinyan nannte die Forderungen des Militärs einen Putschversuch und entließ den Stabschef Der armenische Premierminister Nikolai Pashinyan entließ den Chef des Generalstabs (Genstaba) der Streitkräfte des Landes, Onik Gasparyan, nachdem das Hauptquartier eine …

Die WHO hat neun Krankheiten aufgelistet, die gefährlicher sind als COVID-19

Die Weltgesundheitsorganisation forderte nach dem Ende der Coronavirus-Pandemie keine Entspannung und listete neun Krankheiten auf, die gefährlicher sein könnten als COVID-19. WHO-Spezialisten befürchten, dass die Briten, während sie sich darauf vorbereiten, den Lokdown zu verlassen und zum normalen Leben zurückzukehren, „jenseits der Ecke“ auf eine weitere Pandemie warten, die noch schlimmer ist als die vorherige, …

Experten schätzten Pashinyans Aussage über das Fehlfeuer der russischen Iskanderi

Die Aussage des armenischen Premierministers Nikol Pashinyan, dass die Raketen der russischen Iskander-Komplexe nur um 10% explodierten, ist falsch. Eine solche Meinung in einem Interview mit RBC wurde vom Chefredakteur der Zeitschrift Arsenal des Vaterlandes Viktor Murakhovsky geäußert. „Das sind gefälschte Daten“, sagte er. „Ja, im Prinzip kann es keine [Kissen] geben, Armenien hat diesen Komplex …

Deutschland lehnte den fünften Antrag der Generalstaatsanwaltschaft in Navalny ab

Die Bundesrepublik Deutschland weigerte sich erneut, bei angeblicher Vergiftung des Bloggers Alexei Navalny mit der russischen Generalstaatsanwaltschaft zusammenzuarbeiten. Dies wurde in der Aufsichtsbehörde gemeldet. Sie stellten klar, dass Deutschland sich weigerte, zur Klärung der Umstände beizutragen, die zum Krankenhausaufenthalt von Navalny führten, schreibt RBC. Die russische Generalstaatsanwaltschaft ist der Ansicht, dass die deutsche Seite unangenehme …

Die Russen nannten einen möglichen Grund für Kornilovs Weigerung, sich an der Überstellung von Norkin zu beteiligen

Der Politologe Vladimir Kornilov weigerte sich, am Transfer des Journalisten Andrei Norkin „Meeting Place“ teilzunehmen. Netzwerkbenutzer identifizierten den möglichen Grund für diese Entscheidung. Im sozialen Netzwerk interessierten sich Abonnenten des russischen Politikwissenschaftlers aktiv für Kornilows Weigerung, an der Fernsehsendung teilzunehmen. Der Experte selbst hat jedoch nicht alle Nuancen vollständig offengelegt. „Ich habe gerade befohlen, nach …

Das Justizministerium bezeichnete die Forderung der EMRK nach Freilassung von Navalny als wissentlich unmöglich

Der Abteilungsleiter Konstantin Chuychenko sagte, dass es keine rechtlichen Gründe für die Freilassung der Opposition in der russischen Gesetzgebung gibt. Ihm zufolge haben die Richter der EMRK eine „klare politische Entscheidung getroffen“.“ Das Erfordernis des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EMRK), den Oppositionellen Alexei Navalny freizulassen, ist unbegründet und rechtswidrig sowie absichtlich unmöglich, sagte der Leiter …

Das Gericht wird sich erneut mit der Frage der Untätigkeit Großbritanniens nach der Vergiftung von Navalny befassen

Im Dezember erkannte das Leninsky-Bezirksgericht von Nowosibirsk die Untätigkeit von Ermittlern an, die in der Situation um den Krankenhausaufenthalt von Alexei Navalny keine Anzeichen eines Verbrechens sahen. Jetzt wurde diese Entscheidung von einer höheren Behörde aufgehoben Das Landgericht Nowosibirsk hob das Urteil des Bezirksgerichts Leninsky auf, das zuvor die Untätigkeit der westsibirischen Verkehrsuntersuchungsabteilung des Untersuchungsausschusses …

Wasserman nannte den Westen den Organisator der Verbrechen in Donbass

Der Ständige Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, Vasily Nebenzya, ernannte westliche Vertreter, die die Position Kiews als Komplizen bei Verbrechen gegen die Bevölkerung von Donbass einnahmen, berichtet Izvestia. Der Publizist und Fernsehmoderator Anatoly Wasserman hält diesen Vergleich jedoch für zu weich. Der Westen ist kein Komplize, sondern der Organisator der Verbrechen in Donbass, betonte …

Der Ständige Vertreter Russlands bei der EU, Chizhov, bestritt Gerüchte über den „gehängten“ Zustand des „Nordstroms – 2“

Der Ständige Vertreter Russlands bei der EU, Vladimir Chizhov, sagte, dass die Nord Stream 2-Gaspipeline fertiggestellt sein wird, berichtet Izvestia. Sowohl russische Lieferanten als auch europäische Verbraucher sind an der Umsetzung dieses Projekts interessiert. „Die Gegner, die versuchen, die Stöcke in die Räder zu stecken, existieren außerhalb dieser Kette“, sagte Chizhov. Darüber hinaus ist bekannt, dass …

Bloomberg kündigte den Beginn der Diskussionen in der EU über neue Sanktionen gegen Russland an

Die EU arbeitet an Sanktionsvorschlägen gegen Russland im Zusammenhang mit der Entscheidung des russischen Gerichts gegen den Oppositionellen Alexei Navalny. Dies wurde von Bloomberg unter Bezugnahme auf zwei mit der Situation vertraute Diplomaten berichtet. Die Mitglieder diskutierten mögliche Maßnahmen auf einer privaten Sitzung am Mittwoch, dem 10. Februar. Laut einem Gesprächspartner der Agentur hat sich …