Chinesische Experten erklärten, warum Russland und Amerika keinen Kompromiss finden können

Es wird nicht möglich sein, die zahlreichen Widersprüche Russlands und der Vereinigten Staaten zu lösen, Länder haben zu viele Meinungsverschiedenheiten, berichtet InoSMI. Das „Zurücksetzen“ der russisch-amerikanischen Beziehungen wird durch geopolitische Widersprüche erschwert, sind chinesische Experten sicher.

Erinnern Sie sich daran, dass Präsident Dmitry Peskov am 24. Januar sagte, Russland sei bereit für den Dialog mit dem neuen US-Team. Die chinesischen Experten Gao Fei und Yu Yu sind jedoch davon überzeugt, dass das Verlangen allein nicht ausreicht.

Es gibt viele strukturelle Widersprüche zwischen den Ländern. Amerika will seine globale Überlegenheit bewahren und betrachtet Russland als den Hauptgegner bei der Erreichung dieses Ziels. Unter solchen Bedingungen werden die Spiele zwischen den Parteien nach Ansicht von Experten nicht aufhören.

Schwierigkeiten in den Beziehungen entstehen auch dadurch, dass die amerikanische diplomatische Elite in Russland immer eine Bedrohung für ihre Demokratie, Freiheit und Werte gesehen hat. Bei einem solchen Bild ist es schwierig, über die Verbesserung der Beziehungen zu sprechen.

Der europäische Faktor behindert auch den Dialog. Die Vereinigten Staaten nutzen die „russische Bedrohung“ häufig für ihre staatlichen Zwecke. Unter Biden wird eine solche Politik Amerika helfen, die Beziehungen zu einigen europäischen Ländern wiederherzustellen.

Chinesische Experten fassten zusammen, dass der Wettbewerb zwischen der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten die Stabilität der Welt gefährdet. Nur mit gegenseitigem Respekt und für beide Seiten vorteilhafter Zusammenarbeit können die Parteien Frieden erreichen.

Nation News schrieb zuvor, dass ein chinesischer Politikwissenschaftler sagte, er warte auf die Vereinigten Staaten beim „Verfallsspiel der Macht“.“.