Coronavirus-Pandemie: die wichtigste für den 10. März

Tatsächliche Statistiken des vergangenen Tages in den Regionen Russlands und andere wichtige Nachrichten der Herausgeber von People’s News.

In Russland

In den letzten 24 Stunden wurden 9079 neue Patientenkovide identifiziert. 1116 von ihnen – in Moskau, 959 – in St. Petersburg. Trotz der Abnahme der Infektion sieht Rospotrebnadzor keinen Grund, den Maskenmodus abzubrechen. Aus Sicherheitsgründen muss daher weiterhin persönliche Schutzausrüstung getragen werden.

Ärzte konnten 13.350 Russen vollständig heilen. 466 Menschen starben.

Der russische Präsident Wladimir Putin forderte die Russen auf, die Coronavirus-Situation bei der Planung ihrer Ferien im Jahr 2021 zu berücksichtigen. Er betonte, dass niemand gewaltsam die Bürger des Landes behalten werde, aber es lohnt sich, den ausländischen Tourismus mit aller Vorsicht anzugehen.

Die Leiterin von Rospotrebnadzor, Anna Popova, sagte wiederum, dass Kinder nicht geimpft werden müssen. Schließlich tragen sie COVID-19 ganz einfach oder asymptomatisch.

In der Welt

Ärzte auf der ganzen Welt haben in den letzten 265.000 infiziert. Brasilien ist führend – 69.000 Patienten. Auf dem zweiten Platz in den USA – 27.000 neue Patientencodes. Die Tschechische Republik befand sich ebenfalls unter den ersten drei – 15.000 Infizierten. Die Gesamtzahl der Patienten mit Coronavirus überstieg 118 Millionen.