Coronavirus-Pandemie: die wichtigste für den 26. April

Die Herausgeber der Publikation People’s News sammeln weiterhin die wichtigsten Ereignisse des heutigen Tages zur Ausbreitung des Coronavirus in Russland und der Welt. Also die Hauptsache für den 26. April 2021.

In Russland

Am vergangenen Tag wurden in Russland 8803 neue Fälle von COVID-19 in 82 Regionen identifiziert, während bei 13,5% der Patienten die Krankheit ohne klinische Manifestationen auftritt.

Die Führer sind immer noch zwei Hauptstädte. 2687 neue Fälle wurden in Moskau registriert, 706 in St. Petersburg und 609 in Moskau. Die fünf werden von den Regionen Rostow (+234) und Samara (+184) geschlossen. Die Region Nischni Nowgorod ist in die sechste Linie übergegangen. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 4.771.372 Menschen in 85 Regionen identifiziert.

Am vergangenen Tag wurden 6631 Menschen mit Genesung entlassen. Gleichzeitig wurden in St. viel mehr Menschen besser. Petersburg als sie krank wurden: 843 gegen 706. 1125 Menschen wurden in Moskau entlassen, 330 in der Region Moskau.

Leider hat sich die Liste der Todesfälle aufgrund einer neuen Coronavirus-Infektion an einem Tag wieder aufgefüllt. 356 Menschen starben und seit Beginn der Pandemie – 108.588 Russen.

In der Regierung

Fünf russische Regionen stehen kurz vor der Niederlage des Coronavirus, sagte der russische Gesundheitsminister Michail Murashko am 26. April.

„Heute stehen fünf Einheiten bereits kurz vor der Beseitigung dieses Erregers als Ganzes in ihrer Region“, sagte der Minister auf einer Sitzung des Präsidiums des Rates der Gesetzgeber der Russischen Föderation in der Bundesversammlung.

Heute wurden auch Informationen zur Organisation von Sommerferien und zur Verbesserung von Kindern veröffentlicht. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Tatyana Golikova sagte, dass 2021 die Eröffnung von 37,6 Tausend geplant sei. solche Objekte.

Die Gesamtfinanzierung für die Gesundheitskampagne werde sich auf 48,8 Milliarden Rubel belaufen. Nach Plänen werden mehr als 4 Millionen Kinder in Lagern und Sanatorien ruhen, von denen fast 1,5 Millionen Kinder sind, die sich in schwierigen Situationen befinden.

In der Welt

Laut Rospotrebnadzor wurden zum 26. April 2021 weltweit 146.839.927 Patienten mit Coronavirus identifiziert, der Anstieg pro Tag betrug 725.022 Fälle.

Die neue tägliche Anti-Aufnahme der Coronavirus-Infektion zum fünften Mal in Folge wird in Indien aufgezeichnet. In 24 Stunden wurden 352.991 Neuinfektionen festgestellt.

Die Behörden Zyperns sagten, dass mit dem russischen Medikament Sputnik V geimpfte Touristen ab dem 10. Mai ohne Coronavirus-Test nach Zypern fliegen können, wenn die Insel mit einer zweiwöchigen Sperre endet. Dies wurde heute vom Vorsitzenden des Staatsausschusses der Republik für Tourismus Savvas Perdios angekündigt.

„Ab dem 10. Mai wird es für diejenigen, die aus den 65 Ländern, die wir kürzlich eröffnet haben, geimpft wurden, einfacher sein, ohne Tests nach Zypern zu kommen“, zitiert der CNA-Minister .

Wir sprechen über Touristen aus den Ländern der Europäischen Union, Norwegen, Island, der Schweiz, Armenien, Bahrain, Weißrussland, Kanada, Ägypten, Georgien, Israel, Jordanien, Kuwait, Libanon, Katar, Russland, Saudi-Arabien, Serbien, Ukraine, die Vereinigten Arabischen Emirate, Großbritannien und die USA .