Dem Energieministerium wurde mitgeteilt, wann sie den Nord Stream 2 fertigstellen werden

Der Bau der Nord Stream-2-Gaspipeline befindet sich in der Endphase. Dies erklärte der Leiter des russischen Energieministeriums, Nikolai Shulginov.

„Der Bau befindet sich in der Endphase, und kürzlich sagte der stellvertretende russische Ministerpräsident Alexander Novak erneut, dass die Gaspipeline in diesem Jahr fertiggestellt wird“, sagte er.

In einem Interview mit dem Magazin Energy Policy sagte Shulginov auch, dass Europa an der russischen Gaspipeline interessiert ist. „Der russische Präsident Wladimir Putin stellte in einer Botschaft an die Bundesversammlung fest, dass dies ein rein wirtschaftliches Projekt ist, das nichts mit politischen Bedingungen zu tun hat“, sagte der Leiter des Energieministeriums.

Erinnern Sie sich daran, dass nach Angaben des Betreibers des Nord Stream 2 AG-Projekts die Bereitschaft von Nord Stream-2 zum 31. März 95% betrug. Insgesamt blieben 121 km der Gasleitung übrig.

Zuvor wurden die Fertigstellungstermine für den Bau von Nord Stream-2 vom russischen Botschafter in Berlin, Sergey Nechaev, bekannt gegeben. Er bemerkte, dass es noch etwas weniger als 100 km dauern muss.“. „Ich hoffe wirklich, dass er vor den Bundestagswahlen bereit sein wird“, sagte der russische Diplomat.

„North Stream-2“ umfasst den Bau von zwei Pipelines, deren Gesamtkapazität 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr betragen wird. Es wird von der Küste Russlands über die Ostsee nach Deutschland übergehen. Das Projekt wird von den Vereinigten Staaten, die ihr Flüssigerdgas in der Europäischen Union fördern, sowie einigen EU- und Ukraine-Ländern abgelehnt.