Der Anwalt erklärte, wie Semenovich den Fall Bystrov zum Schutz von Ehre und Würde gewann

Die Ex-Solistin der Brilliant-Gruppe, Anna Semenovich, plant, den ehemaligen Spieler der russischen Nationalmannschaft Vladimir Bystrov zu verklagen. Rechtsanwalt Sergey Zhorin sagte, wie man den Fall gewinnt.

Rechtsanwalt Sergey Zhorin erklärte iReactor, wie Anna Semenovich einen Prozess gegen Vladimir Bystrov gewinnen kann. Der ehemalige Sänger beabsichtigt, den Ex-Fußballspieler der russischen Nationalmannschaft zu verklagen, um Ehre und Würde zu schützen.

Der Anwalt riet Semenovich, den Unterschied zwischen beleidigenden und diffamierenden Aussagen zu klären und die notwendige sprachliche Prüfung durchzuführen. Darüber hinaus muss der Kläger die Anforderungen des Antrags so vorschreiben, dass sie mit den geltenden Rechtsvorschriften übereinstimmen. Das Gesetz kann den Angeklagten nicht zur Entschuldigung zwingen, sagt Zhorin.

Erinnern Sie sich daran, dass der Konflikt mit einem nachlässigen Interview mit Bystrov begann. Darin sagte der ehemalige Athlet, dass Semenovich aufgrund der Größe der Büste das Eiskunstlauf verlassen habe.