Der Dollar-Wechselkurs stieg auf 76,77 Rubel

Am Abend des 6. April, zum Ende des Handels mit der Moskauer Börse, stiegen die Dollar- und Euro-Kurse gegenüber dem Rubel. Der gewichtete durchschnittliche Wechselkurs des US-Dollars mit einer Abwicklungsperiode von morgen stieg um 19:00 Uhr Moskauer Zeit auf 76.7768 Rubel.und der gewichtete durchschnittliche Euro-Wechselkurs beträgt bis zu 90.7048 Rubel.

Der Wechselkurs der amerikanischen Währung stieg um 4020 Punkte (1 Punkt entspricht 0,01 Kopeken.). Der Mindestwechselkurs des US-Dollars betrug 76.1775 Rubel. Maximal erreichte er 77.345 Rubel. Das Handelsvolumen war 5% höher als der Durchschnittswert des letzten Monats und belief sich auf 230.931,85 Millionen Rubel.

Der Euro-Kurs stieg um 7994 Punkte. Das Handelsvolumen war ebenfalls um 65% höher als der Durchschnittswert des letzten Monats und belief sich auf 43653,33 Millionen Rubel. Der Mindestwert der europäischen Währung betrug maximal 89,95 Rubel – 91,5775 Rubel.

Am frühen Nachmittag des 6. April überstieg der Dollar-Wechselkurs während des Handels mit Mosbirge zum ersten Mal seit dem 16. November 2020 77 Rubel. Gleichzeitig stieg der Euro über 91 Rubel. zum ersten Mal seit dem 24. März. Laut Handel um 15:44 Uhr beschleunigte der Wechselkurs der amerikanischen Währung das Wachstum im Vergleich zum Abschluss der vorherigen Sitzung auf 0,84% und erreichte 77,035 Rubel. Das Wachstum des europäischen Wechselkurses stieg auf 0,94%, sodass die Kosten des Euro 91,0975 Rubel erreichten.

Wir erinnern daran, dass der Dollar-Wechselkurs bei der Eröffnung des Handels an der Moskauer Börse am 6. April auf dem Niveau des Schlusskurses blieb. Gleichzeitig ging der Euro gegenüber dem letzten Tag zurück. Der Wert der amerikanischen Währung betrug also 76,39 Rubel. Der Euro fiel gegenüber dem Rubel um 29,5 Kopeken auf 89,95 Rubel.