Der gefährlichste Weg, Eier zu machen, wurde von amerikanischen Ernährungswissenschaftlern genannt

Eier sind die Quelle vieler nützlicher Substanzen. Eine Möglichkeit, sie vorzubereiten, kann jedoch alle Vorteile zunichte machen, da sind sich amerikanische Ernährungswissenschaftler sicher.

„Eierproteine sind eine unglaubliche Proteinquelle, und Eigelb ist ein Lagerhaus für Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin A, B12, Selen, Cholin und Lutein Zeaksantin (beide tragen zur Gesundheit der Augen bei)“, sagte die Ernährungsberaterin Lindsay Wegler. Darüber schreibt EatThisNotThat!. „In der Vergangenheit konnten Eier einen schlechten Ruf für Cholesterin haben, aber jetzt wissen wir, dass ihr Verzehr für Lebensmittel den Cholesterinspiegel nicht erhöht, wie zuvor angenommen“, sagt der Experte.

Gleichzeitig stellt der Ernährungsberater fest, dass eine der beliebtesten Methoden zur Zubereitung von Eiern auch die gefährlichste ist. Wir sprechen über das Braten in einer Pfanne mit einer großen Menge Öl. Laut Wegler besteht in diesem Fall die Gefahr, „einige der bemerkenswerten gesundheitlichen Vorteile von Eiern zu neutralisieren“.“.

„Die Eier enthalten viel Eiweiß und wenig gesättigtes Fett – bis Sie den Spiegeleiern Öl hinzufügen“, warnte eine andere Ernährungsberaterin Katherine Basbaum. Sie erklärte: „Der Überschuss an gesättigten Fetten in der Ernährung hängt eng mit Herzerkrankungen zusammen.“. „Die Zubereitung von Nahrungsmitteln bei hohen Temperaturen oxidiert Öl und kann beim Verzehr Entzündungen im Körper verursachen“, fügt die Ernährungsberaterin Rebecca Vashuta hinzu.

Lange Zeit gab es die Meinung, dass in Eiern enthaltenes Cholesterin eine Blockierung des Gefäßlumens hervorrufen könnte, was zu Atherosklerose führen könnte. Ein Ernährungsberater, MD Mikhail Ginzburg, bestritt diesen Fehler jedoch.