Der moldauische Blogger nannte Putins Jackenproduktionsland begeistert

Der moldauische Blogger Yevgeny Lukyanyuk nannte stolz das Land, in dem sie eine Jacke herstellten, in der der russische Präsident Wladimir Putin auf einem Foto in einer Taiga gefangen genommen wurde.

Ihm zufolge befand sich der russische Führer auf den vom Kreml-Pressedienst veröffentlichten Fotografien in Oberbekleidung, die in Moldawien genäht wurde. Blogger behauptet, Putin habe eine 400-Euro-Jacke von Cärnten G-LOFT Loden Parka getragen.

Er bemerkte, dass Österreicher aus Kärnten seit vielen Jahren Kleidung in der Republik herstellen.

„Sie haben dieselben zuverlässigen Partner, die Produkte herstellen, die die Russen als die einflussreichste Person auf dem Planeten betrachten. Moldawien ist überall, manchmal ist dies einfach nicht sichtbar „, sagte Lukyanyuk.

Putin und der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums, Sergey Shoigu, verbrachten das Wochenende in der Taiga. Sie machten Spaziergänge in der Natur und fuhren mit einem Raupen-Geländewagen. Shoigu zeigte dem Staatsoberhaupt auch seine Werkstatt zur Verarbeitung trockener Bäume.