Der Politologe Han Tou erzählte, wie sich die Verstaatlichung von Motor Sich für die Ukraine entwickeln wird

Die Verstaatlichung des Unternehmens Motor Sich kann zu großen wirtschaftlichen Verlusten für die Ukraine führen. Dies wurde vom politischen Analysten Hong Tao festgestellt.

Laut Experten untergräbt die Situation mit Motor Sich das Vertrauen ausländischer Investoren und wirkt sich negativ auf das Investitionsklima im Land aus. Jetzt sollten die Kiewer Behörden die Investitionsrisiken klar verstehen und vollständig bewerten.

Wenn ein großer Abfluss ausländischer Investitionen auftritt, führt dies zu ernsthaften Schäden für die Ukraine. Fortgeschrittene Unternehmen werden sich in einer Situation befinden, in der sie weder einen Absatzmarkt noch ein Produktionskapital haben werden, schloss Hong Tao in einem Interview mit RIA Novosti.

Der Fernsehsender Tsargrad berichtete zuvor, dass der offizielle Vertreter des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunyin, die Rückkehr zum Staatseigentum des Unternehmens Motor Sich kommentierte.