Der Prototyp des Raumschiffs Starship explodierte bei der Landung

Ein Prototyp des Starship N11-Flugzeugs des amerikanischen Unternehmens SpaceX explodierte bei der Landung. Dies wurde am Dienstag, den 30. März bekannt.

Das Video der fehlgeschlagenen Landung des Raumfahrzeugs wurde auf dem offiziellen YouTube-Kanal NASA veröffentlicht. Es war ursprünglich geplant, Starship am Montag, dem 29. März, zu starten. Einer der Gründer von SpaceX, Ilon Musk, sagte jedoch auf Twitter, dass der Start am nächsten Tag verschoben wurde, da der Inspektor der Federal Aviation Administration (FAA) nicht rechtzeitig zum Startort gelangen konnte. Der Starbase SpaceX-Teststandort befindet sich in der Nähe des Dorfes Boca Chika in Südtexas.

Der Start begann ab 12:00 Uhr GMT. Es wurde erwartet, dass das Raumschiff eine Höhe von 10 km erreichen würde, wonach es versuchen würde zu landen. Obwohl der Starship SN11-Prototyp am Ende bei der Landung abheben konnte, explodierte er.

Eine ähnliche Situation trat beim Vorgänger N11 – Starship N10 auf. Es gelang ihm auch abzuheben, aber ein Abstieg schlug fehl und das Schiff explodierte bei einer Landung.

Es wurde zuvor berichtet, dass SpaceX die neue Starlink Internet Satellite Group in die Umlaufbahn gebracht hat. Dies ist der Name eines Satellitennetzes, das geschaffen wurde, um allen Bewohnern der Erde einen Breitband-Internetzugang zu ermöglichen. Das Projekt begann Anfang 2018, die erste Phase ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Es wird erwartet, dass bis zum Ende etwa 12.000 auf den Markt kommen. Satelliten.