Der Stylist Kirkorov und Pugacheva Alexander Shevchuk starben

Der Stylist Alexander Shevchuk starb laut Instagram der LaimaLux Academy, wo er Art Director war.

„Alexander Shevchuk ist weg… […] Ruhe in Frieden, Alexander “, heißt es in der Veröffentlichung.

Shevchuks Todesbericht wurde auch in einem Instagram-Account von Sänger Dmitry Koldun veröffentlicht, der Shevchuk seinen Freund nennt.

Nach Angaben auf der persönlichen Website des Stylisten studierte er zwei Jahre am Moskauer Institut für Technologie der Leichtindustrie der Fakultät für Design und Modellierung von Bekleidung. Nach dem zweiten Jahr verließ Shevchuk die Universität und studierte weiter in Finnland, Deutschland und Amerika.

Shevchuk arbeitete auch an der Erstellung von Bildern russischer Stars: Sänger Alla Pugacheva, Lyudmila Gurchenko, Laima Vaikule, Zemfira sowie Sänger Philippe Kirkorov, Valery Meladze und andere. Darüber hinaus arbeitete er mit einigen ausländischen Künstlern und Schauspielern zusammen: Sänger Paul Young, Schauspieler Jean-Claude Van Damme.

Shevchuk war ein Top-Stylist in verschiedenen Projekten und Fernsehsendungen: „Alte Lieder über den Main“, „Stimme“, „Fabrik der Sterne“, „Eurovision 1994“, „Eurovision 2009“ und auch in verschiedenen Jahren – der offizielle Stylist von „New Wave“ in Jurmala.

Die Firma „LaimaLux Group“, in der er Art Director war, wurde 1993 in Riga von der Sängerin Lyme Vaikule und dem Geschäftsmann Shiraz Mammadov gegründet.