Die Hauptregeln zur Stärkung der Immunität werden benannt

Es gibt eine Reihe von Regeln, die dazu beitragen, die Gesundheit im Ton zu halten. Dies wurde von Spezialisten von Rospotrebnadzor am Weltimmunitätstag in Erinnerung gerufen.

Immunität ist die Fähigkeit des Immunsystems, eine Person von genetisch fremden Gegenständen zu befreien. Es wird vor der Geburt in den Körper gelegt und seine Wirksamkeit hängt von der Vererbung ab. Immunität kann mit angemessener Ernährung und einem gesunden Lebensstil aufrechterhalten werden. Es lohnt sich, Rauchen und Alkohol aufzugeben, das Schlafregime zu überwachen, Sport zu treiben und sich um Ihre Psyche zu kümmern.

„Die Kräfte der Immunität hängen zu 50 Prozent vom Lebensstil ab, den eine Person führt“, erinnerte sich Rospotrebnadzor.

Es lohnt sich auch, Faktoren auszuschließen, die die Immunität beeinträchtigen. Dazu gehören anhaltender Stress, schlechte Gewohnheiten, Mangel an Vitaminen und Unterernährung. Anzeichen für eine Verringerung sind häufige Erkältungen, chronisches Müdigkeitssyndrom und Schlaflosigkeit, sagte der Vorgesetzte.