Die heimische Komödie führte die Vermietung in Russland und der GUS am Wochenende an

Es wurden fünf populäre Filme bekannt, die nach den Ergebnissen des letzten Wochenendes in Russland und der GUS an die Spitze des Filmvertriebs kletterten.

Auf dem fünften Platz steht der Detektiv-Thriller von John Lee Hancock „The Devil in Details“.“. Für das Wochenende sammelte der Film 27,9 Millionen Rubel. Rami Malek, Jared Leto und Denzel Washington spielten auf dem Bild. Auf dem vierten Platz steht der Cartoon „Ponchars. Globale Rundung “, die einen Umsatz von 40,7 Millionen Rubel brachte.

In der dritten Zeile steht die romantische Komödie „Love“ von Igor Tverdoklebov. Die Bargebühren für das Band beliefen sich auf 48 Millionen Rubel. Die zweite Position nimmt der Cartoon in voller Länge unter der Regie von Pete Docter und Camp Powers „Soul“ ein. Es wird berichtet, dass 145,5 Millionen Rubel auf dem Bild verdient wurden.

Der Anführer der Vermietung war das heimische Comedy-Melodrama von Ilya Aksenov „Native“ mit Sergey Burunov in der Titelrolle. Für das Wochenende wurden nach inoffiziellen und vorläufigen Daten 200,9 Millionen Rubel gesammelt, berichtet das Portal kinobusiness.com.

Die Handlung des Films basiert auf dem Vater der Familie, der beschlossen hat, den Traum seines Lebens zu erfüllen – sein Lied beim Grushinsky-Festival aufzuführen. Der Held beschließt jedoch, nicht alleine zu gehen, sondern mit seiner Familie, die mit seinem Vater-Samodur durch Russland gehen muss. Unterwegs werden Helden auf Abenteuer stoßen, die ihre Beziehung auf Stärke testen. Außerdem wartet die Hauptfigur auf ein wichtiges Treffen, auf das er seit 20 Jahren wartet.