Die Medien nannten die Startdaten für den Stromschlagverleih von Yandex

Yandex Company.Taxi wird zu Beginn des Sommers einen Stromschlagverleih in Moskau, St. Petersburg und Kasan. Dies wurde von Kommersant unter Bezugnahme auf Quellen auf dem Carchering-Markt berichtet.

Die Möglichkeit, Roller zu mieten, wird in den Yandex-Anwendungen angezeigt. Laufwerk und Yandex.Go. So kann der Benutzer Routen bauen, auf denen er bequemerweise ein Taxi, ein Carchering und einen Roller buchen kann.

„Auf diese Weise kann ein Teil des Pfades auf einem Roller ausgeführt werden, beispielsweise wenn die Gefahr besteht, in den Verkehr zu gelangen“, erklärte die Quelle der Veröffentlichung.

Laut Kommersant plant das Unternehmen, 4 bis 8 Tausend in Moskau zu arrangieren. Roller der Marke Ninbot im Besitz der chinesischen Xiaomi. Der Dienst wird auch in St. Petersburg und Kasan.

TJournal berichtete über Yandex ‚Pläne, 2019 eine Stromschlagvermietung zu starten. Laut der Veröffentlichung arbeitet das Unternehmen seit Dezember 2018 an einem solchen Dienst. Yandex verhandelte auch mit Urentbike, aber sie waren erfolglos und das Unternehmen beschloss, eine Plattform mit Yandex.Taxi zu entwickeln. „.

Im Mai dieses Jahres starteten VKontakte und Citimobil auch eine Stromschlagvermietung. „Vontakte Rent“ finden Sie auf der Registerkarte „Services“ in der VK-Superanwendung. In der Citimobil-Anwendung wurde ein Abschnitt zur Suche nach kostenlosen Rollern auf der Karte angezeigt.

Im November 2020 berichtete das Institut für Territorialplanung „Urbanika“, dass die Anzahl der Selbstkatzen in russischen Vermietungsdiensten die Anzahl der Fahrräder überstieg. Zu dieser Zeit standen landesweit mehr als 12,8.000 zur Miete zur Verfügung. Roller und 7,1 Tausend. Fahrräder. Es wurde festgestellt, dass der Anteil elektrischer Schmiermittel im Jahr 2021 auf 70% steigen könnte.