Die Post Bank erklärte die Situation mit dem Rentner, der auf einer Trage zur Abteilung gebracht wurde

Angehörige der Rentner wollten die vom Bankangestellten vorgeschlagenen Optionen zur Bestätigung ihrer Identität nicht nutzen und brachten ihre Großmutter auf eine Trage zur Abteilung.

Vertreter der Post Bank JSC äußerten sich zu der Situation mit dem Rentner, den Verwandte auf eine Trage zu einer der Abteilungen brachten.

Nach Angaben der Mitarbeiter der Einrichtung war es für den Betrieb erforderlich, die Identität der Frau zu bestätigen. Ihre Familie sagte, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Bank kommen könne. Dann schlug der Mitarbeiter verschiedene Möglichkeiten vor, um dieses Problem zu lösen. Er sagte, dass ein Verwandter eine notariell beglaubigte Vollmacht ausstellen und einen mobilen Antrag für einen Rentner installieren kann, um Informationen auf eigene Rechnung zu erhalten. Er stellte auch klar, dass es aufgrund technischer Einschränkungen unmöglich ist, den Kunden zu Hause mit der Ausstellung eines Zertifikats auf dem Formular zu identifizieren.

Anscheinend passten die vom Bankangestellten vorgeschlagenen Optionen jedoch nicht zu den Verwandten der Frau, und sie beschlossen, ihre Großmutter auf einer Trage in die Abteilung zu bringen.