Die Verwendung von Rohmilch kann zu einer Infektion mit Enzephalitis führen

Eine Infektion mit durch Zecken übertragener Enzephalitis ist nicht nur nach einem Insektenstich möglich. Die Verwendung von Milch eines infizierten Tieres kann zu einer gefährlichen Krankheit führen.

Spezialisten aus St. Petersburg Rospotrebnadzor warnte die Russen vor der Verwendung von Rohmilch. Die Empfehlungen wurden von Dr. Peter.

Nach Angaben von Vertretern der Abteilung kann Enzephalitis durch die Milch infizierter Tiere übertragen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass die meisten dieser Fälle bei Ziegenmilch und Ziegenkäse auftreten. Trotzdem können Sie sich nach der Verwendung von Kuhmilch infizieren. Nach Statistiken von Rospotrebnadzor in St. Petersburg zwei Infektionsfälle wurden nach dem Trinken eines Getränks festgestellt. Als Leiter der Überwachungsabteilung der St. Das Petersburger Departement Rospotrebnadzor, Irina Chkhingeria, stellt klar, dass zwei Frauen in der Region Moskau Milch von einem privaten Bauernhof getrunken haben.

Fälle von Enzephalitis-Infektionen durch Lebensmittel sind nicht selten. Im Jahr 2018 wurden von 1.500 Infizierten 18 Menschen krank, nachdem sie Milch getrunken hatten. Das Virus kann durch Kochen des Produkts zerstört werden.