Die Werke von Paint Lampas werden im Russischen Museum gezeigt

Im Marmorpalast findet eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst statt, in der Werke von mehr als 40 jungen Künstlern gezeigt werden. Dies wird auf der Website des Museums berichtet.

Das Russische Museum bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, sich mit Werken von Autoren wie Pokras Lampas, Irina Drozd, Lera Nibiru, Misha Marker, Pavel Pletnev und vielen anderen vertraut zu machen. In der Ausstellung „Die Generation der dreißig Jahre in der zeitgenössischen Kunst“ können Sie neben der Malerei auch Grafiken, Skulpturen, Objekte, Installationen und Videos sehen.

Laut den Organisatoren gibt es in den Werken der Millenials eine Synthese aus persönlichen und öffentlichen, ihren eigenen Ängsten und Verletzungen, sie versuchen Kunst auf die Straße zu bringen, es spiegelt den Wunsch nach künstlerischem Dialog mit der Stadt wider.

Sie können die Ausstellung, die von der Peter- und Irena-Ludwig-Stiftung unterstützt wird, bis zum 14. Juni kennenlernen.