Ein nach Tscheljabinsk fliegendes Flugzeug kehrt aus technischen Gründen nach Sheremetyevo zurück

Das Superjet-Passagierflugzeug kehrt auf der Strecke Moskau – Tscheljabinsk zum Abflughafen (Sheremetyevo) zurück.

Nach vorläufigen Informationen war der Grund für die Rückgabe eine technische Fehlfunktion. Flugdaten erschienen auf Flightradar24. Das Flugzeug produziert vor der Landung weiterhin Kraftstoff. Medieninformationen zufolge arbeitete einer der Sensoren im Cockpit der Piloten. Es soll Passagiere auf die Reserveseite bringen, die um 16:30 Uhr in Moskau fliegen soll.

Zuvor musste auch ein anderes Flugzeug zum Moskauer Flughafen zurückkehren. Utair Airlines nach Mineralnye Vody transportiert. Die Anzeige des automatischen Druckregelungssystems funktionierte. Aufgrund der beginnenden Druckentlastung konnte sich das Flugzeug nicht auf eine Höhe von mehr als drei Kilometern erheben, und die Besatzung beschloss, nach Sheremetyevo zurückzukehren.