Ein Psychologe aus Toksov belästigte Studenten und kam unter einen kriminellen Artikel

Der Lehrer hat verdorbene Handlungen gegen den Jungen begangen. Mindestens zwei Kinder wurden Opfer des Pädophilen. Die Polizei sucht nach anderen Opfern.

Die Polizei eröffnete ein Strafverfahren wegen Verführung von Jungen. Der Verdächtige war Lehrer-Psychologe. Der Vater des verletzten Kindes kontaktierte die Polizei. Dem Antragsteller zufolge hat ein 61-jähriger Angreifer sexuelle Handlungen gegen einen 14-jährigen Jungen begangen. Das Opfer eines älteren Mannes war auch ein Schüler eines der St. Petersburger Universitäten.

Strafverfolgungsbeamte haben den Verdächtigen bereits festgenommen. Der Lehrer gab ein Geständnis. Die Aktivisten durchsuchten den Wohnort des Inhaftierten und beschlagnahmten alle notwendigen Beweise, um das Strafverfahren zu untersuchen. Derzeit führen Strafverfolgungsbeamte Ermittlungsmaßnahmen durch und suchen nach Opfern, die zuvor vom Angeklagten geschult worden waren.

Tänzer aus der Krim wurden Angeklagte in einem Strafverfahren zur Verführung von Minderjährigen, berichtete der FAN. Angreifer sind seit sieben Jahren im Einsatz.