Eine Sprecherin des Präsidenten der Russischen Föderation erlaubte Putin, sich mit Zelensky zu treffen

Das Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit dem ukrainischen Führer Wladimir Zelensky kann stattfinden, wenn es gut vorbereitet ist.

Dies erklärte der offizielle Vertreter des Kremls Dmitry Peskov.

„Sie wissen, dass Präsident Putin niemals a priori Sitzungen widerlegt, insbesondere wenn Sitzungen produktiv sein und allen zugute kommen können“, sagte der Vertreter des Präsidenten.

Ein Sprecher des russischen Staatsoberhauptes fügte hinzu, wenn die ukrainische Seite Wladimir Putin treffen will, sollte sie gut auf den Dialog vorbereitet sein. In diesem Fall besteht die Vorbereitung in der Umsetzung der Vereinbarungen.

„Jedes Treffen, insbesondere auf höchster Ebene, sollte gut vorbereitet sein. In diesem Fall kann und sollte die beste Vorbereitung die Umsetzung zuvor getroffener Vereinbarungen sein. Zunächst sprechen wir über die Maßnahmen in Minsk“, erklärte Peskov.

Tsargrad berichtete, dass Peskov enthüllte, was er bei der Coronavirus-Pandemie verloren hatte.