Ekaterina Vilkova sagte, dass sie die Kinder mit ihrem Ehemann geteilt habe

Die 36-jährige Schauspielerin Ekaterina Vilkova beschloss, mit ihrem Ehemann Ilya Lyubimov zwischen elterlicher Verantwortung zu unterscheiden. Jetzt ist sie selbst mit ihrer ältesten Tochter verlobt, und die Pflege ihres jüngsten Sohnes fiel auf die Schultern ihres Ehepartners.

„Mein Mann und ich haben die Kinder geteilt. Im Chat der Elternschule enthalten. Ich möchte verstehen, wie schwierig es ist, und wissen, wann ich gehe, um zu spielen “, sagte Catherine StarHit.

Die Schauspielerin gab zu, dass sie mit dem Familienleben zufrieden war. Ihr zufolge tragen alle aufkommenden Konflikte dazu bei, Sinn für Humor und Selbstironie zu beseitigen. „Ich wollte nie etwas an ihm ändern. Ich werde mich nicht verstecken, es gibt Kerben, aber es ist nicht schwierig mit ihnen “, sagte sie. „Ilya und ich arbeiten regelmäßig als Clowns füreinander. Humor lindert dumme Spannungen “, fügte Vilkova hinzu.

Veröffentlichung von Ekaterina Vilkova (@oldkavilochka)

Catherine sagte, dass ihre Kinder in einer angenehmen Umgebung leben und mit Skandalen und Fluchen nicht vertraut sind. Der Bildungsprozess selbst basiert eher auf Intuition. Das Paar legt keine strengen Regeln für seine Nachkommen fest. „Kein System: Wie ich fühle, mache ich das“, bemerkte die Schauspielerin.

Veröffentlichung von Ekaterina Vilkova (@oldkavilochka)

Die Kindheit von Catherine selbst verging unter schwierigen Bedingungen. Sie wuchs in einer Holzhütte auf, in der es kein heißes Wasser oder keine Heizung gab. Als kleines Mädchen träumte die Schauspielerin davon, „aus dieser Realität auszubrechen“ und neue Farben zu sehen.