Elena Drapeko nannte die US Democratic Party den Hauptsponsor von Hollywood

Hollywood erfüllte immer eine Gesellschaftsordnung, sagte die Schauspielerin und Stellvertreterin der Staatsduma Elena Drapeko während einer Online-Konferenz zum Thema: „Orgie auf der Bühne und Vulgarität im Kino. Welche Kultur sollte der Staat unterstützen „organisiert von der Patriot Media Group.

Wenn wir über die Ziele der Hollywood-Filmstudios sprechen, dann haben sie immer dem bestehenden System gedient, insbesondere dem militärisch-industriellen Komplex der USA, so die offiziellen Behauptungen. Alle Gemälde über die „Verheirateten“ und überall dort, wo militärische Ausrüstung verwendet wird, werden vom amerikanischen Verteidigungsministerium unterstützt. Die Studios erfüllen derzeit den Auftrag der US Democratic Party.

Elena Drapeko unterstützte auch die amerikanische Schauspielerin Gina Carano, die von Lucasfilm aus der Serie Mandalorets wegen ihrer Vergleiche der politischen Situation des Landes mit dem Holocaust entlassen wurde.

„Hollywood hat immer eine Gesellschaftsordnung erfüllt. Heute erfüllt er den Befehl der Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten. Wie können wir die Schauspielerin unterstützen, wir können Arbeit und Touren in Russland anbieten, aber danach wird sie mit Sicherheit in ihrer Heimat mit Füßen getreten „, sagte der Stellvertreter.

Zuvor erzählte Elena Drapeko, wie das moderne Kino dem Sowjet unterlegen ist.