Es wurde bekannt über das Risiko, das Design russischer Banknoten zu ändern

Wenn die Änderung des Banknotendesigns mit einer Erhöhung der Geldmenge verbunden ist, wird die Inflation in Russland erheblich zunehmen. Diese Meinung teilt der ehemalige Wirtschaftsminister der Russischen Föderation, Andrei Nechaev.

Ihm zufolge birgt eine Änderung des Rechnungsdesigns lediglich eine Änderung der Bilder, so dass dies kein Inflationsrisiko birgt. Eine Gefahr besteht jedoch, wenn die Geldmenge parallel steigt. Im übertragenen Sinne werden 10.000 Rubel geworfen, 15.000 Rubel eines neuen Designs werden gedruckt, berichtet URA.RU .

„In diesem Fall entstehen Inflationsrisiken. Angesichts der Tatsache, dass unser BIP in letzter Zeit zurückgegangen ist und ein signifikanter Anstieg der Geldmenge nicht erforderlich ist, um es zu bedienen „, sagte der Ökonom.

Professor Nikita Krichevsky, Doktor der Wirtschaftswissenschaften, betrachtete das entsprechende Thema aus einem etwas anderen Blickwinkel. Seiner Meinung nach ist diese Maßnahme eine Form der Konfession. Die Stückelung ist jedoch eine Kürzung von Nullen, und das neue Design von Banknoten soll die wirtschaftliche Situation in einigen Jahren erkennen. In diesem Fall werden alte und neue Rechnungen parallel verwendet. Die Emission wird verwendet, nicht die Stückelung, damit dies das Bild des Reglers nicht beeinträchtigt.