In den USA erhalten gegen COVID-19 geimpfte Freibier- und Fußballkarten

US-Präsident Joe Biden kündigte ein „Monatsaktionsprogramm“ an, um mehr Amerikaner zu ermutigen, bis zum 4. Juli gegen eine Coronavirus-Infektion zu impfen und das Ziel von 70% der geimpften Bevölkerung schnell zu erreichen, indem Menschen verschiedene Mittel zur Ermutigung angeboten werden. Dies wurde von der Associated Press berichtet.

Zum Beispiel stimmte Biden Anheuser-Busch zu, der sagte, es würde allen Amerikanern über 21 Jahren Freibier geben, wenn das Ziel des Präsidenten von 70% der geimpften erreicht würde. „Nehmen Sie einen Schluck und trinken Sie ein Bier“, sagte Biden.

„Unser Ziel bis zum 4. Juli ist es, 70% der Amerikaner mit mindestens einer Impfstoffdosis zu impfen, und 160 Millionen Amerikaner sind zu diesem Zeitpunkt bereits vollständig geimpft“, sagte der Präsident.

Um Freibier zu erhalten, müssen sich die Promotion-Teilnehmer auf der Website des Unternehmens registrieren und ihr Foto an ihrem Lieblingsort mit Bier herunterladen. Die Teilnehmer erhalten eine virtuelle Debitkarte im Wert von 5 USD, mit der sie ein Anheuser-Busch-Produkt kaufen können.

Die US-Behörden fördern auch die Impfung, indem sie Geld, kostenloses Geld für Sportveranstaltungen und bezahlten Urlaub ausgeben.

Um die Impfung zu erhöhen, verwendet das Weiße Haus Techniken aus politischen Kampagnen – die Leute werden telefoniert, kommen nach Hause und schreiben Nachrichten. Es werden auch Wettbewerbe zwischen Städten und Hochschulen organisiert, damit mehr Menschen geimpft werden.

DoorDash wird Geschenkkarten im Wert von 2 Millionen US-Dollar an medizinische Zentren ausstellen, die so viele Menschen wie möglich anziehen, um gegen Coronavirus zu impfen. CVS hat eine Verlosung gestartet, einschließlich Freikreuzfahrten und Tickets für die Super Bowl American Football Championship. Tickets für Spiele werden auch von der Higher Baseball League verteilt. Kroger-Supermärkte werden diesen Monat jede Woche 1 Million US-Dollar verteilen. geimpfte Person und Dutzende von Menschen – das ganze Jahr über kostenlose Produkte.

In den USA werden Moderna- und Pfizer-Impfstoffe zur Impfung gegen Coronavirus verwendet, was die Einführung von zwei Dosen sowie des Einkomponentenarzneimittels Johnson & Johnson erfordert.

In Russland entwickelten sie auch Anreizmethoden für diejenigen, die gegen Coronavirus geimpft waren. In Moskau startete am 27. April das Anreizprogramm „Millionen Preise“ für Bürger über 60 Jahren. Ältere Moskauer mit der Moskauer MHI-Politik, die die erste Impfung erhalten haben, können eine Geschenkkarte für 1 Tausend erhalten. reiben. oder einen Aktionscode für den gleichen Betrag. Karten werden an Kliniken und Impfpunkten ausgestellt.

Aeroflot Airlines hat „erhebliche Vorteile“ für diejenigen versprochen, die geimpft wurden. Wie bereits vom Chefredakteur des Radiosenders Alexey Venediktov von Ekho Moskvy berichtet, erhält der Aeroflot-Bonusteilnehmer 10.000 Meilen für die Impfung. Das Impfförderungsprogramm wird auch von den russischen Eisenbahnen vorbereitet.