Japanische Wissenschaftler haben einen Express-Test zur Bestimmung von Demenz entwickelt

Ein Forscherteam der Universität von Kanazawa präsentierte einen neuen Test, der die Diagnose von Demenz bei Patienten ermöglicht. Es dauert nur fünf Minuten.

Ein kognitiver Test, der als computergestützte kognitive Funktionsbatterie (C-ABC) bezeichnet wird, ermöglicht die Diagnose einer Demenz in wenigen Minuten. Es wurde als Ergebnis zahlreicher Studien entwickelt, deren Ergebnisse in der wissenschaftlichen Publikation PLOS One veröffentlicht wurden.

Die Diagnose mit dem C-ABC-Test dauert fünf Minuten. Wissenschaftler haben den Apparat bereits an Vertretern verschiedener Altersgruppen zwischen 50 und 85 Jahren getestet. Die Diagnose war Wissenschaftlern im Voraus bekannt, Tests wurden durchgeführt, um die Genauigkeit des Tests zu überprüfen.

„Wir haben festgestellt, dass C-ABC Personen mit MCI von Personen mit normalem Wissen unterscheiden kann, wobei Punkte von Aufgaben verwendet werden, deren Abschluss nur 5 Minuten dauerte“, sagte Masahito Yamada, einer der Autoren der Studie.

Laut dem Wissenschaftler ist ein Zeitraum von fünf Minuten nicht minimal. Nach Beantwortung von nur zwei Fragen wurde den Patienten eine Reihe von Diagnosen gestellt. Insgesamt wurden nur zwei Minuten für ihre Diagnose aufgewendet.