Jeanne Friskes Vater kaufte ein Auto im Wert von mehr als 2 Millionen Rubel

Der Vater der verstorbenen Popsängerin Jeanne Friske Vladimir kaufte ein neues Auto. Die Maschine wird auf mehrere Millionen Rubel geschätzt.

Vladimir Friske beschloss, sich mit der chinesischen Frequenzweiche Chery Exeed zu verwöhnen. In jüngerer Zeit wurde das Modell auf dem russischen Markt verkauft. Der Vater des verstorbenen Sängers wurde einer der ersten Besitzer der Marke in der Russischen Föderation.

„Fünf Monate warten. Überlegt schlechter als BMW. Sehr zufrieden. Ich ging selbst zu Peter und nahm es von der Fähre direkt aus ihrem Salon. „Friske teilte.

Der neue SUV kostet mehr als 2 Millionen Rubel. Der Preis variiert je nachdem, welche Ausrüstung der Käufer für die Maschine wählt. Es ist bemerkenswert, dass die Frequenzweiche eine Art Budgetoption für Friske ist, da er zuvor den Range Rover Vogue SUV gefahren ist

Vielleicht dient ein solches Update als gute Ablenkung für den Vater des Künstlers und hilft ihm, mit Stress vor dem Hintergrund des Prozesses mit seiner geliebten Zhanna Friske, TV-Moderatorin Dmitry Shepelev, umzugehen, berichtet StarHit. Der Elternteil des Sängers versuchte lange Zeit, ihm zu verbieten, seinen Anteil am Haus seiner Tochter frei zu veräußern. Erst kürzlich gelang es ihnen, eine Einigung mit dem Gastgeber zu erzielen.