Leshchenko antwortete Sobchak wegen der Infektion von Sternen mit Coronavirus

Der Popsänger Lev Leshchenko kommentierte die an ihn gerichtete Aussage der führenden Ksenia Sobchak. Der Star beschuldigte den Künstler, seine Kollegen COVID-19 infiziert zu haben.

Informationen, dass Lev Leshchenko mit Coronavirus infiziert war, erschienen in der Presse nach den Aussagen der Fernsehmoderatorin Ksenia Sobchak. Dann gab es im Internet die Nachricht, dass der Darsteller krank aus Amerika zurückgekehrt war und danach Gast mehrerer Veranstaltungen wurde.

Laut dem Star „Doma-2“ gelang es dem Künstler, Igor Krutoys Schwester zu besuchen und dann an der Sendung „Direct Broadcast“ teilzunehmen, aber zu dieser Zeit war er nicht krank. Leshchenko wiederum sagte, dass er sich erst am 18. März unwohl fühle. In einem Interview mit Reportern bei Conversation beschuldigte die Sängerin Ksenia Sobchak, Gerüchte verbreitet zu haben.

„Aber Ksenia Sobchak öffnete ihren schmutzigen Mund und sagte, dass Leshchenko eingeflogen ist und alle infiziert hat“, tauchte er auf.

Außerdem sagte er, dass er zu dieser Zeit auf dem Workshop mit Aggressionen gegen Fans und Kollegen konfrontiert war. Unter ihnen war Sänger Arkady Ukupnik. Der Künstler sagte, er könne sich mit einer schrecklichen Krankheit eines Darstellers im Theater infizieren.