Methoden zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit im Jahr 2021 werden benannt

Die Wiederherstellung einer Kreditwürdigkeit ist schwieriger als das Verderben, aber die Wiederherstellung des Bankvertrauens in einen Kreditnehmer ist nach wie vor sehr real, berichtet Sputnik Radio.

Der Präsident der Vereinigung der russischen Banken, Garegin Tosunyan, erklärte, dass die Pandemie die Wirtschaft erheblich beeinflusst und den Prozentsatz der Arbeitslosen im Land erhöht habe. Aus diesem Grund werden die Banken einen verantwortungsvolleren Ansatz bei der Ausgabe von Krediten und der „Saat“ skrupelloser Kreditnehmer verfolgen.

Nach Angaben des Experten waren Vertreter von Banken der Ansicht, dass die Vorteile im Jahr 2020 unter Verwendung der aktuellen Situation unkontrolliert genutzt werden würden. Dies geschah jedoch nicht, und die meisten Kreditnehmer verhielten sich nach Treu und Glauben. Natürlich gab es diejenigen, die beschlossen haben zu betrügen, aber sie sind nicht so viele wie erwartet.

Tosunyan ist zuversichtlich, dass erst in der zweiten Jahreshälfte 2021 Verbesserungen in der Funktionsweise kleiner und mittlerer Unternehmen spürbar sein werden, die Arbeitslosenquote sinken wird und die Wirtschaft den Weg der Erholung beschreiten wird. Und jetzt ist es für Banken einfacher, skrupellose Kreditnehmer zu differenzieren, die den Kredit, den sie später aufgenommen haben, nicht mehr vergeben können.

Und obwohl es schwierig ist, die Kreditwürdigkeit wiederherzustellen, ist dies dennoch möglich. Immerhin wurde das Verhalten des Kreditnehmers seit mehreren Jahren und nicht Monaten untersucht, sodass diejenigen, die versuchen, ihr Geschäft in einer schwierigen Beziehung zwischen Banken wiederherzustellen, nach Ansicht von Tosunyan immer noch die Chance haben, ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern. Ihm zufolge sollte man nicht glauben, dass Banken sich wahllos weigern werden, einfach strengere Bedingungen werden festgelegt, unter denen die Kreditgeschichte viel „sauber“ wird.