Olga Buzova widmet sich der Arbeit wegen Einsamkeit

Die russische Sängerin Olga Buzova gab zu, dass sie kürzlich unter Einsamkeit gelitten hat. Sie sprach darüber in einem exklusiven Interview mit dem Blogger Arman Davletyarov.

Kürzlich sagte ein Ex-Star von Doma-2, dass sie sehr oft niemanden hat, mit dem sie sprechen kann. Laut der singenden Leiterin beschließt sie in solchen Lebenszeiten einfach, sich ganz dem Karrierewachstum zu widmen. Buzova erinnerte sich, wie sie kürzlich feststellte, dass sie überhaupt niemanden hatte, der in sozialen Netzwerken anrufen oder schreiben konnte.

„Es gibt einen Freund, der in St. Petersburg, aber wir sehen uns selten. Ich habe vor, die ganze Zeit beschäftigt zu sein. Manchmal fahre ich sogar speziell zu einer schrecklichen Beschäftigung, so dass das Gefühl, wenn niemand zu schreiben ist, nicht entsteht, weil ich mich wirklich unwohl fühle „, gab die Berühmtheit aufrichtig zu.

Sie bemerkte auch, dass sie in solchen Momenten nach neuen Projekten oder Plänen sucht, einen neuen Clip zu drehen, nur um abgelenkt zu werden. Die Ex-Frau des Fußballspielers Dmitry Tarasova betonte, dass dies ihr hilft, einem Gefühl des Unbehagens zu entkommen.