Tee war nach einem einfachen Trick so nützlich wie möglich

Die regelmäßige Verwendung von Tee wirkt sich positiv auf die allgemeine Gesundheit aus und hilft in einigen Fällen bei der Bewältigung verschiedener Krankheiten. Um den größten Nutzen aus dem Getränk zu ziehen, müssen Sie es jedoch richtig kochen.

Wie Wissenschaftler herausfanden, liefert selbst die Befolgung der Anweisungen der Hersteller zum Brauen von Tee nicht den gewünschten Effekt. Forscher haben herausgefunden, dass mit der klassischen Methode zur Zubereitung eines Getränks einige nützliche Katechine nicht aus Teeblättern isoliert sind. Nach einer Reihe von Experimenten stellten Wissenschaftler fest, dass die Menge an Antioxidantien im Getränk die Verwendung der Mikrowelle als Extraktionsmethode erhöht. Mit dieser Methode zur Herstellung von Tee stieg der Gehalt an nützlichen Verbindungen um fast 20 Prozent.

Um alle Vorteile zu Hause zu nutzen, haben Experten empfohlen, die folgende Braumethode einzuhalten:

• Tee mit kochendem Wasser einschenken; • 30 Sekunden warten; • Stellen Sie die Tasse für eine Minute in die Mikrowelle. • genieße das Getränk.

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass dieser Tee aufgrund zusätzlicher Katechine stärker schmeckt.

Es wurde zuvor berichtet, dass es mehrere häufige Fehler gibt, die Teeliebhaber bei der Zubereitung häufig machen. Sie können die nützlichen Eigenschaften des Getränks nicht vollständig negieren, haben jedoch verheerende Auswirkungen auf einige wichtige Verbindungen.