Zakharova sagte, dass sie ihre Kollegen in der Professionalität schätzt

Die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, sagte, dass in der Diplomatie Professionalität an erster Stelle steht und wichtiger ist als das Geschlecht.

Ihr zufolge teilt sie ihre Kollegen nicht in Frauen und Männer auf, insbesondere dann, wenn Sie es schaffen, eine Person besser kennenzulernen.

„Es gibt zusätzliche Themen zur Diskussion oder für einige gemeinsame Projekte. Um ehrlich zu sein, teile ich meine Gegenpartner daher nicht in Männer und Frauen auf „, zitierte RIA Novosti einen Diplomaten.

Sie nannte die Kollegin emotionaler, aber dies ist keine allgemeine Regel. Westliche Kolleginnen verteidigen Rechte, befassen sich mit Geschlechterfragen, sagte Zakharova. Zuallererst sind Diplomaten Fachleute auf ihrem Gebiet, unabhängig vom Geschlecht, schloss sie.

Zuvor sagte der Sprecher des russischen Außenministeriums, dass die Maßnahmen westlicher sozialer Netzwerke, die politische Inhalte blockieren, reguliert werden sollten, schreibt RT .